Christian Neiger

Text: Peter Albert Foto: Basti Schels

Was zeichnet einen Freiluftwerker aus?

Eine familiäre Verbindung zu einem der Eigentümer?
Ein umfassendes Netzwerk in der Outdoorbranche?
Eine frühe Mitgliedschaft im DAV Freising und ehrenamtliches Engagement dort?
Eine Erstbegehung an den Daffnersteinen?
Starke Affinität zu Scarpaschuhen?
15+X Paar Ski im Keller?
Mehr als 800 Höhenmeter Aufstiegsquote in der Stunde?
Über 20 Pausepunkte im Sack?
Blue Ice nicht für eine neue Speiseeissorte in Arco halten?
Den Island-Peak zu besteigen?
Ständiges sinnloses grillieren?
Einen breiten Querschnitt durch die alpine Mode und Funktionsbekleidung sein Eigen zu nennen?
Sobald die Wegstrecke die Autolänge überschreitet VW-Bus fahren?
Skitouren in Norwegen zu machen?
Ein hoher Ellbogen beim telefonieren?
Mit 2+X Punkten in Flensburg einzuchecken?
Auf den Mount Kenia zu klettern?
Über die zu lächeln, die weniger als 95 mm unter der Bindung haben?
Am Saisonanfang aus einer vermeintlich leichten 6er-Route zu fallen und feststellen,
dass Grillen vernünftiges Training nicht ganz ersetzt??

Oder einfach eine gute Haut zu sein, die immer bereit und motiviert ist wenn es um alpine Aktionen geht und nicht jammert, wenn du fragst, ob er dir beim umziehen hilft ;-)!