Norbert Sandner

Text: Michi Bauer, Foto: Sebastian Schels

"Ei du, des neue Jägged, des is toddal a subba Fäbrigg, des is so admungsaggdif, des wissen mir selba ned warum des so admungsaggdif is??"
Äh, ja, alles klar?! Es hat sicher jeder erraten, es handelt sich hierbei um eine neue Patagonia-Jacke. Genau, der Norbert kommt aus dem schönen Frankenland. Schäufele und Bratwerscht essen, kennt jeder. Aber wo das herkommt, gibt es noch mehr, klettertechnisch ist der Frankenjura mittlerweile in aller Munde. Und an dieser Entwicklung ist er auch nicht so ganz unschuldig. Zählte er doch zu dem elitären Kreis der Pioniere, zusammen mit Wolfgang Gu?llich und Kurt Albert.
Rotpunktbewegung, erste Kletterschule Deutschlands, viele Kletterfilmprojekte, wilde Touren in den Dolomiten, Bergführer, Shop-Inhaber, Patagonia-Produkttester, Marlboro-Abenteuer-Camps, Patagonia Deutschland-Vertrieb?
kurz: Tausendsassa. Und an der Marmolada abgestürzt,
600 m! Das heißt aber noch lange nicht, dass die Zeiten harter Moves bei ihm vorbei wären. Nach wie vor hochmotiviert und saustark in der Vertikalen. Da hängt er dir schon schnell mal eine Route ein, aus der du (in diesem Falle meine Wenigkeit)
dann gnadenlos abtröpfelst.
"Sales & Marketingmanager" für den deutschsprachigen Raum, hört sich nach Langweiler und Karrieretyp an!?
Naja, nicht bei unserem Norbert und auch nicht fu?r eine Firma wie Patagonia und einen Laden mit dem Namen FREILUFTWERK.