Produkte von Patagonia

"Stelle das beste Produkt her und belaste die Umwelt dabei so wenig wie möglich."

Mit dieser anspruchsvollen Zielsetzung gründete 1973 der Alpinist Yvon Chouinard das Unternehmen Patagonia in Ventura, Kalifornien. Der Alpinismus bleibt bis heute der Kern des weltweit tätigen Unternehmens, welches jedoch zusätzlich Funktionsbekleidung fürs Sportklettern, Skifahren, Snowboarden, Surfen, Fliegenfischen und Laufen herstellt. Die Verwendung von Bio-Baumwolle und fast ausschließlich recycelten Materialien ist nur ein Teil zur Bewahrung unserer Umwelt. Zusätzlich werden jährlich mit 1 Prozent des Jahresumsatzes verschiedenen Umweltorganisationen und -projekte unterstütz. Der Umwelt-Pionier übernimmt auch soziale Verantwortung für die Herstellung seiner Produkte und legt diese in seinem Programm zur Lieferkette Footprint Chronicles offen dar.

Patagonia war auch die Firma der ersten Stunde des Freiluftwerks. Seit mehr als zehn Jahren verbindet uns dabei aber mehr als nur eine einfache Geschäftsbeziehung.

Seite 1 von 3
189 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 90

Produkte von Patagonia

Der Unternehmenshauptsitz von Patagonia ist in den Vereinigten Staaten, in Ventura, Kalifornien. Die Marke Patagonia wurde 1973 von Yvon Chouinard gegründet, einem Bergsteiger, der vor allem Kletterhaken und Outdoorkleidung zum Klettern herstellte. Später erweiterte er die Marke Patagonia noch um eine Ausrüstung für Surfer. Heute verkauft das kalifornische Unternehmen hauptsächlich Outdoor Kleidung wie Jacken, Regenjacken und Daunenjacken für Damen und Herren.

Wo wird die Patagonia Kollektion hergestellt?

Patagonia produziert seine coole Bekleidung für Damen, Herren und Kinder (Regenjacken, Jacken mit Kapuze, Hosen) rund um den Globus. Die Produktionsstätten sind unter anderem in China, Vietnam, Thailand, Philippinen und Marokko. Zum Verhaltenskodex der Marke gehört es, dass sie keine Personen unter 15 Jahren beschäftigen. Damit folgt das Unternehmen dem Leitbild, der Corporate Social Responsibility und setzt sich entschieden für faire Arbeitsbedingungen und gegen Kinderarbeit ein.

Was ist das Besondere an Patagonia?

Patagonia, das kalifornische US-Unternehmen, ist eine Besonderheit in der Textilbranche. Viele Outdoor Hersteller zeigen wenig soziale Verantwortung in puncto Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit und Fairness. Diesen ist es ziemlich gleichgültig, wie die exquisiten und teueren Outdoor Lifestyleklamotten, wie zum Beispiel Regenjacken und Jacken, hergestellt werden. Sie handeln oft nicht anders als Textildiscounter, die weltweit günstig für Niedriglöhne produzieren lassen. Patagonia hat längst den Trend erkannt, der dem Käufer wichtig ist. Denn der Outdoor Kunde interessiert sich nicht nur für die Energiemenge, die die Herstellung einer einzigen Jacke verbraucht, sondern legt auch Wert auf eine saubere Produktion, wozu die Arbeitsbedingungen zählen, unter denen produziert wird. Deshalb ist Patagonia Mitglied der Fair Labor Association, in der sich Firmen zusammengeschlossen haben, um weltweit die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Ein Grund, weshalb Patagonia zu einer globalen Hipstermode avancierte.

Wie fällt die Größe von Patagonia Kleidung aus?

Wer eine Hose, Daunenjacke, Funktionsjacke, Regenjacke oder Patagonia Jacke für die Dame oder den Herren kaufen will, darf die in der Bekleidung angegebene Größe immer nur als Richtwert sehen. Denn die Bekleidungsmaße variieren, je nach Passform, Material, Stil und Funktion des entsprechenden Bekleidungsteils. Ob anliegender, schlanker, bequemer oder normaler Schnitt, richtet sich vor allem nach dem Sport, den man damit betreiben will. Während Surfkleidung immer eng anliegend ist, braucht derjenige, der Klettern als Sport auserkoren hat, bedeutend weitere Jacken. Deshalb muss man sich vor dem Kaufen, immer an der Maßtabelle von Patagonia orientieren.

Wie fallen Patagonia Jacken aus?

Den Kundenrezessionen zufolge fällt die Patagonia Jacke, das Jacket und die Jacke mit Kragen reichlich aus, sodass man sie eine Nummer kleiner kaufen könnte. Die Daunenjacken, günstig und federleicht, fallen ebenfalls eine Konfektionsgröße größer aus, aber das ist vom Hersteller vermutlich so gewollt. So sind die leichten Daunenjacken, von denen die Leichteste nur 336 Gramm wiegt, der Wärme wegen noch leicht unter oder über einer Outdoorjacke zu tragen. Alternativ kann man einen dicken Wollpullover unter die kuschelweiche Daunenjacke ziehen.

Welche Accessoires gibt es bei Patagonia zu kaufen?

Nicht nur der Herr, der bei Patagonia eine Jacke, Regenjacke oder Patagonia Jacke für seinen Sport sucht und schlichte, funktionelle Sportkleidung kaufen will, wird fündig. Auch der Herr, der den dazu passenden Rucksack kaufen will, findet eine große Auswahl trendstarker Modelle, die günstig sind und die es in jeder aktuellen Farbe gibt. Aber auch Accessoires wie Taschen für den Wochenendtrip sind gefragt. Eine Farbe wie rot, grau, blau oder schwarz ist zu nahezu jeder Jacke oder jedem Jacket kombinierbar. Eine solche Tasche oder Packsack ist günstig im Preis und mit einem komfortablen Schultergurt, Tragegriff oder 3-Punkte-Riemen für einen sicheren und bequemen Transport ausgestattet.

Was der Outdoorsportler sonst noch an Ausrüstungsartikeln benötigt

Da gibt es unterschiedliche Steigeisen, günstig zum Überqueren von Gletschern, die einfach am Schuh befestigt werden können und an die unterschiedlichen Schuhgrößen anpassbar sind. Außer einer großen Anzahl verschiedener Steigeisen gibt es auch den Schuh mit Tragekomfort zum Wandern, in optimierter Paßform und unterschiedlicher Schnürung zu kaufen. Ein weiteres Highlight von Patagonia sind die Skitourenschuhe in reduzierter Form, günstig und von unglaublicher Beweglichkeit, in schickem Design, in schwarz, green oder blau. Kletterschuhe aus atmungsaktivem, waschbarem Gewebe sind ebenfalls im Angebot. Da haben sich die Designer voller Inspiration stylishe, farbenfrohe Meisterwerke einfallen lassen. Beim Kauf von TOMS W's Classic Schuhen, leicht und in schwarz, unterstützt der Kunde außerdem das soziale Projekt, One for One-Movement. Für jedes Paar verkaufte TOMS Schuhe gibt es ein Paar neue Schuhe für ein Kind in Not. So einfach können Sie mithelfen, die Welt ein klein wenig zu verbessern.

Gutscheine sind beliebte Geschenke, die hoch im Kurs stehen

Wer lieben Menschen schöne Geschenke machen will, die hoch willkommen sind, verschenkt Gutscheine von Patagonia. Mit einem Gutschein unterstützt man gleichzeitig das umweltbewußte Unternehmen Patagonia, im Kampf gegen die Umweltverschmutzung. Mindestens ein Prozent des Umsatztes gibt Patagonia an Umweltschutzgruppen in aller Welt, um diesen bei der Erreichung ihrer Ziele zu helfen. 

Wer außerdem noch sparen will, sollte die Sale Aktionen von Patagonia beachten. Da werden Artikel besonders günstig angeboten.